EHC Bayreuth hat neues Vorstands-Team

 

Nach 39 Minuten war es bereits vorbei - in sehr gelöster Atmosphäre verlief die gestrige Mitgliederversammlung des EHC Bayreuth „die Tigers“ e.V. im Saal des Restaurants Liebesbier. 95 der 637 Mitglieder waren der Einladung der bisherigen Vereinsführung gefolgt.

 

Nach einer kurzen Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung wurde einstimmig auch die Tagesordnung genehmigt.

Christiane Colditz, bisherige 2. Vorsitzende, erklärte die aktuelle Lage. Mit einem Rumpfteam habe man über den Sommer den Verein geleitet. Die Ausgliederung ist in weiten Teilen vollzogen, Unklarheiten konnten in den letzten Wochen geklärt werden. Die Gespräche mit Förderern und Sponsoren laufen vielversprechend, am 22.09.17 erscheint eine Sonderveröffentlichung über den EHC Bayreuth über mehrere Seiten. Die ersten Vorbereitungsspiele sind gelaufen, am vergangenen Wochenende fand der Gedikom-Cup der U10 statt, bei dem unsere Jungs einen hervorragenden 2. Platz erreicht haben mit 6 Siegen und einer Niederlage gegen den Turniersieger ERC Ingolstadt. Am kommenden Wochenende folgt Teil 2 des Gedikom-Cups der U12. Unser hauptamtlicher Nachwuchstrainer Peter Faika hat seine Arbeit aufgenommen, Sebastian Dünkel, Goalie der U19, absolviert beim EHC Bayreuth ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Kassenprüfer Rudi Klier gab seinen Bericht über die Geschäftsjahre 01.05.2015 – 30.04.2016 und 01.05.2016 – 30.04.2017 ab. Hier gab es keinerlei größere Unstimmigkeiten, die Unklarheiten aus dem Bau der Markgrafenlounge 2015 wurden geklärt, so dass er den Mitgliedern empfahl, die handelnden Vorstandschaften zu entlasten. Diese wurde für 2015/16 einstimmig und für 2016/17 mit 93 Ja-Stimmen und 2 Nein-Stimmen bestätigt.

Unbedingt notwendig war auch eine moderate Erhöhung der Spielbetriebsumlage für die aktiven Mitglieder. Diese wurde ebenfalls mit großer Mehrheit befürwortet.

Jörg Bischoff übernahm anschließend die Leitung der Vorstandswahl, die geheim und en Bloc stattfand. Das Ergebnis war eindeutig - 85 der 93 abgegebenen Stimmen gaben der neuen Vorstandschaft bei 5 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen das Vertrauen für die nächsten beiden Jahre. Um die bisher verbliebenen Vorstände Christiane Colditz (1. Vorstand) und Michael Schwellengreber (2. Vorstand) bildete sich folgendes Team: Michaela Riedel (Kassier), Sebastian Ries (Schriftführer), Tim Hartmann, Rudi Herold, Stefanie Okelmann, Marco Zimmer (Beisitzer) sowie Rudi Klier und Susanne Dünkel (Kassenprüfer).

Die neue Vorsitzende bedankte sich für das Vertrauen, wünschte allen eine erfolgreiche neue Saison und verabschiedete die Mitglieder um 19:40 Uhr.



- so -